UNSERE VISION

IoT / CPS

Internet of Things (IoT) und Cyber Physical Systems (CPS) haben erhebliche Auswirkungen auf eine Vielzahl von Branchen und Arbeitsbereichen

Wireless

Mit Hilfe von hochentwickelten drahtlosen Sensornetzwerken Daten zu erfassen, zeitnah zu analysieren und auf dieser Basis komplexe Prozesse zu steuern, ist die große Herausforderung für die digitale Transformation in der Industrie

Kooperationen

Stärkung der beteiligten Regionen Steiermark und Kärnten insbesondere im Kontext von
SILICON ALPS.

UNSERE ZIELE

Das zentrale Ziel des K-Projektes ist es, den Einsatz von Sensornetzwerken in Zukunft möglichst zuverlässig und kosteneffizient zu
ermöglichen.

Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette von drahtlosen Sensornetzwerken

Entwicklung von Schlüsseltechnologien (Key Enabling Technologies, KETs) für Sensor- und Kommunikationstechnologien (interoperabel, energieeffizient), Sicherheitstechnologie, Netzwerksicherheit und zeitkritische Analytik

KONTAKTIEREN SIE UNS

Herwig Zeiner (Koordinator)

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
DIGITAL - Institut für Information und Kommunikationstechnologien

Steyrergasse 17
8010 Graz
Österreich

E-mail: dessnet-office@joanneum.at

Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang Bösch, MBA (Area Key Researcher) 

Technische Universität Graz
Institut für Hochfrequenztechnik (IHF)

Inffeldgasse 12
8010 Graz
Österreich

E-Mail: wolfgang.boesch@tugraz.at

Das K-Projekt DeSSnet  wird im Rahmen von COMET – Competence Centers for Excellent Technologies durch BMVIT, BMDW, Steiermark und Kärnten gefördert. Das Programm COMET wird durch die FFG abgewickelt.